Die liebe Liebe... - Brigitte Kraxner

Die liebe Liebe…

Für den einen ist es schlimmer als Zahnschmerzen und Andere wiederum können nicht genug davon bekommen😊

Liebe will geschätzt, geachtet und geehrt werden.
Liebe ist nichts Selbstverständliches.
Liebe muss jeden Tag gefüttert werden (wie ich und du auch😊), gehegt und gepflegt werden. Wie ein Samen der im Garten anfängt zu blühen – nur weil er nun blüht, ist die Arbeit jedoch nicht beendet!

Allerdings – wenn dieses hegen und pflegen anfängt Mühe zu machen – dann stimmt was nicht mehr. Wenn dieses Gefühl dann sich langsam aber sicher wieder zurückzieht (natürliche Reaktion, denn Energie (und Liebe ist nichts anderes) sollte aus universeller Sichtweise nicht verschwendet werden), darf sich das Gegenüber nicht wundern. Aber Fakt ist: das Gegenüber wundert sich dann meistens doch!

Oder:
das Gegenüber will den Samen gar nicht gemeinsam setzen und will die Arbeit gar nicht machen – mit diesem einen speziellen Menschen.

Hmmmm…..was dann? Ja dann ist guter Rat teuer… oder auch nicht😊.
Du kannst dich gerne bei mir melden und wir schauen uns die Situation gemeinsam an – einen Weg gibt es immer!

Aus meiner bald 30jährigen Erfahrung als Lebensberaterin könnte ich dir Geschichten erzählen….die glaubst du gar nicht. Was ich jedoch all meinen Kunden immer und immer erkläre, ist die Tatsache, nicht sofort die Flinte ins Korn zu werfen, sich aber auch einen Zeitraum zu setzen. Wenn bis xy nichts passiert, dann passiert auch in 5 Jahren nichts…..Und warum sage ich dies immer: weil der Mensch (egal ob männlich oder weiblich) sonst in dieser Warteposition verharrt und die Zeit vergeht und…..es passiert nichts. Und dann hast du dein Leben gelebt und hast nicht geliebt? Willst du das? Nein!

Wir Menschen müssen akzeptieren, wenn das Gegenüber unsere Liebe nicht haben möchte! Stell dir vor es wäre umgekehrt? Möchtest du jahrelang von einem Menschen kontaktiert (um nicht zu sagen, traktiert) werden, du mögest doch seine Liebe erhören?
Nein, willst auch du nicht.

Drum, lass uns gemeinsam deinen Weg suchen, der für dich geh bar ist, damit auch du wieder in die Lebensfreude kommst.

>