fbpx

Juni 6

Karma – ausgleichende Gerechtigkeit?

Zu dieser Thematik könnt ich Bücher schreiben…

Zum einen, weil ich schon einiges in meinem Leben selber erfahren durfte, was Karma mit anderen Menschen machen kann, zum anderen, weil ich selber auch schon einige Male sehen durfte, was ausgleichende Gerechtigkeit imstande ist zu bewirken.

Karma und ausgleichende Gerechtigkeit ist aus universeller Sichtweise dasselbe. Es ist beide Male dieselbe Energie. Der Mensch unterscheidet vielleicht noch irdisch mit Karma (aus einem Vorleben mitgebracht) und mit ausgleichender Gerechtigkeit, das kann ich selber noch beobachten.

Egal wie – das was du gibst, kommt zurück. Immer. Ohne Ausnahme.

 

Mir ist bei dem Thema jedoch nicht wichtig, dass du dich als Mensch an Situation von anderen Menschen erfreust, sondern dass du für dich den einen, wahnsinnig wertvollen und überaus grossen Aspekt anschaust:

 

DU kannst getrost mit deinen Gedanken von dem Menschen ablassen, der aus deiner Meinung/Erfahrung heraus was getan hat, dass dich zu tiefst erschüttert hat.

DU brauchst dich nicht länger mit den Gedanken von «damals» selber quälen und dem Gegenüber somit weiterhin Macht über dein Leben geben.

DU brauchst auch nicht zu Verzeihen oder zu Vergeben.

DU brauchst gar nichts zu tun.

Und da drin liegt für dich der Erfolg und damit auch die Lebensfreude.

 

Das Universum regelt das alles für dich. Es bedient die Schwingung von jedem Einzelnen. Und darum kannst tatsächlich in dem Gedanken Trost finden: es kommt zurück.

Wie und wann – vollkommen egal für dich. Die Tatsache ist jedoch gegeben.

Also geh du nun her, lebe dein Leben in der Leichtigkeit und Lebensfreude mit dem Wissen: alles ist gut und das Universum hat alles im Griff.

Wenn du dich zu sehr in einer Thematik verrannt hast – zögre nicht, mich zu kontaktieren. Ich führe dich ganz schnell da wieder raus und zeige dir auf, wie gut es dir tut, wenn du wieder bei dir bist.


Diese Blog Posts könnten dich auch noch interessieren:

Old McDonald had a farm…

Old McDonald had a farm…

Das Zeitgefühl

Das Zeitgefühl
>