fbpx

Juni 20

Old McDonald had a farm…

…nein, ich möchte hier nicht über eine grosse Imbisskette reden, sondern über Tiere.

Wusstest du, dass Tiere immer im Hier und Jetzt leben?

Sie haben im Unterschied zu den Menschen, keinen Verstand bekommen und können somit nicht denken – deshalb sind sie immer direkt mit sich selber in der Verbindung. Deshalb handeln sie auch ausschliesslich und immer intuitiv. Was nicht bedeutet, dass sie keine Gefühle haben. Ganz im Gegenteil: sie leben auch diese viel intensiver als gewisse Menschen.

Das wünschen sich viele Menschen auch – im Hier und Jetzt zu sein. Für Menschen ist es teilweise eine richtige Herausforderung, weil sie es mittlerweile verlernt haben.

Lass mich nochmals kurz zu den Tieren gehen:

  • Der Vogel, bei dem gerade das Junge geschlüpft ist,
  • fragt sich nicht, wie lange muss ich jetzt fliegen um das Futter heran zu schaffen.
  • Er fragst ich nicht, wievielmal muss ich jetzt fliegen um genügend Futter zu haben.
  • Er fragt sich noch nicht einmal, ob er überhaupt Futter findet.
  • Er fragt sich nicht, muss ich das morgen auch noch tun.
  • Er fragt sich nicht, warum habe ich 3 Eier gelegt und nur zwei sind geschlüpft.
  • Er fragt sich nicht, habe ich hier was falsch gemacht.
  • Er fragt sich nicht, was ist mit meinem «Begatter» los.
  • Er fragt sich nicht, ob der «Begatter» nun auch irgendwie mithilft.
  • Er fragt sich nicht, ob das alles überhaupt einen Sinn macht, was er da macht.
  • Und so weiter, und so weiter….

 

Hast du verstanden was ich meine?

Der Vogel lebt frisch fröhlich in der Minute von diesem Tag.

Wäre es nicht schön, wenn du das auch wieder anfängst?

So, wie du es als Kind auch schon kanntest?

Wenn du das möchtest, und selber den Weg zu dir noch nicht alleine finden kannst, melde dich bei mir, ich zeige dir den Weg zu dir zurück.


Diese Blog Posts könnten dich auch noch interessieren:

Das Zeitgefühl

Das Zeitgefühl
>